Wie wird ein versehentliches Fremdouting vermieden?

Die Beratungen finden in einem Coworking-Space statt. Hier haben verschiedene Firmen ihr zu Hause, hilfesuchende Personen gehen für Außenstehende vielleicht zum Fotograf oder zur Agentur.

Muss ich als Frau/Mann erscheinen?

Nein, es gibt kein Muss. Wir beurteilen Menschen nicht nach der Kleidung oder Auftreten. Im Fokus steht der Mensch an sich, nicht das Äußere.

Wie verläuft das Beratungsgespräch?

Im Erstgespräch stellen wir das Beratungsprojekt und die Qualitätsrichtlinien vor danach erarbeiten wir den Beratungsauftrag: Welche Hilfen werden benötigt? Was soll erreicht werden?

Was passiert mit meinen Daten?

Diese werden, nach dem Grundsatz der Datensparsamkeit, vertraulich behandelt.

Gibt es auch Hilfe beim Outing?

Ja, unter Berücksichtigung der gegebenen Einzelsituation. Es gibt viele Strategien und Wege, seine Mitmenschen mit der eigenen Thematik aufzuklären. So verständlich ein “ich will vorwärts machen” ist, streben wir einen ruhige und geordnete Vorgehensweise an.

Regular